• Sieg in der Remise


    Diesmal mussten wir auswärts gegen KSV Wiener Linien antreten und konnten relativ problemlos gegen die ersatzgeschwächten Straßenbahnerinnen einen Sieg einfahren, der aufgrund einer guten geschlossenen Leistung unsererseits mit 7:1 auch recht deutlich ausgefallen ist.

    Im ersten Durchgang lieferte Lisa Vsetecka zwei gute und zwei weniger gute Sätze ab, die in Summe 540 Kegel ergaben und zum Punktgewinn gegen Dasa Danadova reichten, die 525 Kegel erzielte. Lubica Listoferova hatte Startschwierigkeiten und erkannte erst im letzten Satz den Ernst der Lage - mit 157 zu 126 Kegeln konnte sie den Punkt gegen Gabriele Dirnberger aber letztendlich ins Trockene bringen; Endergebnis 541 zu 521 Kegel. Daraus ergab sich eine komfortable 2:0-Führung mit plus 35 Kegeln für uns.

    Der Mitteldurchgang brachte dann schon eine Vorentscheidung - sowohl Fiona Steiner als auch Gabriela Kucharova spielten eine tolle Partie und ließen keinen Zweifel darüber aufkommen, wer hier den Punkt machen wird. Fiona brachte auf ihrer ehemaligen Heimbahn sehr gute 578 Kegel zu Fall, die letztendlich Mannschafts- und Tagesbestleistung bedeuten sollten; da war Petra Klanfer auf verlorenem Posten, die 477 Kegel erzielte. Gabi bestätigte ihre ansteigende Form mit 577 Kegeln und konnte damit auch relativ sicher gegen Daniela Plamenig's 545 Kegel punkten.

    Für den letzten Durchgang war der Sieg mit einer 4:0-Führung und plus 168 Kegeln nun nur mehr Formsache. Sowohl Michaela Rirsch als auch Ursula Vranitzky kämpften mit den sehr unterschiedlich zu spielenden Bahnen, wobei Michi mit 536 Kegeln den Punkt gegen Sabrina Kaufmann abgeben musste, die mit 574 Kegeln Mannschaftsbestleistung der Gastgeberinnen erzielte. Ursula musste noch eine Schlussoffensive mit 3 Naturneunern im letzten Abräumen starten, um mit ihren 533 Kegeln gegen Sybille Posteiner's 515 Kegel punkten zu können, womit unser 7:1-Sieg mit plus 148 Kegeln fixiert war.

    In der nächsten Runde steht ein Heimspiel gegen DKV Schlaining am Programm - die Burgenländerinnen sind eine unberechenbare Truppe und es wird ein konzentriertes und gutes Spiel von Nöten sein, um hier die Nase vorne zu behalten.

    http://spielberichte.sportkegeln.org...lsld.php?id=58
  • Livestream Videos

  • Spielvorankündigung

  • Spielvorankündigung

  • Spielvorankündigung

  • Spielvorankündigung

  • Spielvorankündigung