• Klare Sache gegen den Tabellenzweiten


    Das letzte Heimspiel in dieser Saison war für unsere Superligamannschaft auch gleichzeitig das Spiel der letzten Chance, den Klassenerhalt doch noch irgendwie zu schaffen. Zugegebenermaßen eine eher theoretische Chance, denn es mußte jedenfalls ein Sieg gegen die Tabellenzweiten aus Orth an der Donau her.

    Nun aber zu den Ergebnissen im Einzelnen:

    Im Eröffnungsdurchgang starteten für uns Milan Blecha (gg. Fritz Patrick) und Vsetecka Markus (gg. Rathmayer Martin). Milan hatte zunächst noch so seine Probleme, seinen Faden zu finden, trotzdem punktete er zu Beginn mit 139 gg. 132 und 145 gg. 140. Es blieb aber für ihn weiter bei einer etwas durchwachsenen Leistung. Sein Gegner war jedoch an diesem Tag deutlich überfordert (140 gg. 134 bzw. 162 gg. 145), sodaß der Mannschaftspunkt mit insgesamt 586 gg. 551 ganz klar an Milan ging. Gleichzeitig hatte es Markus mit dem Nationalspieler der Gäste zu tun. Doch auch hier entwickelte sich an diesem Tag keine hochklassige Partie, und zwar von beiden Seiten. Markus fand nur schleppend in sein Spiel, und sich selbst nach 135 gg. 149 und 142 gg. 159 mit einem klaren 0 : 2 in Sätzen konfrontiert, bevor er mit 153 gg. 149 und 142 gg. 127 noch zweimal punktete. Für einen Umschwung war es allerdings zu spät bzw. der Rückstand schon zu groß (insgesamt 572 gg. 584). So stand es nach dem 1. Durchgang 1 : 1 bei + 23 Kegeln.

    Das Niveau der Partie von unserer Seite zumindest weiterhin aufrecht halten, das versuchte unser 2. Durchgang, den Christian Schmidt (gg. Temistokle Lukas) und Peter Pelzlbauer (gg. Kratochvil Michal) bildeten. Schmidi spielte teilweise sehr fehlerhaft, zeigte aber in anderen Phasen seines Spieles auch wieder gute Ansätze, dennoch reichte es nur im 4. Satz mit 149 gg. 144 zum Ehrenpunkt. Insgesamt waren 548 gg. 590 jedoch deutlich zu wenig, um bei der Vergabe des Mannschaftspunktes mitreden zu können. Peter kämpfte sehr mit sich und der Bahn, doch auch sein Gegner kam mit den Gegebenheiten nicht so richtig zurecht. So ging Peter mit 142 gg. 138 und 149 gg. 133 mit 2 :0 und deutlichem Kegelvorsprung in die 2. Hälfte. Dort reichten zwar 151 gg. 155 und 135 gg. 143 nicht mehr für einen Satzpunkt, der Mannschaftspunkt blieb aber mit 577 gg. 569 doch bei uns. Damit stand es 2 : 2 bei einem überschaubaren Kegelrückstand von 11.

    Zum Schlußdurchgang traten für uns Harald Pelzlbauer (gg. Vesely Jiri) und Christoph Dobler (gg. Zatschkowitsch Matthias) an. Und leider waren die unsrigen diesmal nicht nur von der Papierform her deutlich überfordert. Gegen den bärenstarken Schlußdurchgang der Niederösterreicher machten wir keinen Stich mehr, stattdessen wuchs der Kegelrückstand stätig an. Letztlich gingen die beiden Mannschaftspunkte mit 536 gg. 613 bzw. 538 gg. 625 eindeutig nach Orth.

    Am Ende steht mit 2 : 6 eine deutliche Niederlage, die uns endgültig, vor der letzten Runde, den Fixabstiegsplatz in der Abschlußtabelle zuweist. Jetzt heißt es noch, in der kommenden Woche, das Auswärtsspiel gegen die Tabellenvorletzten aus Krems ehrenvoll über die Bühne zu bekommen, dann geht es um eine Neuausrichtung für die kommende Saison - die Vorbereitungen dazu laufen bereits.

    An dieser Stelle ein Hinweis für alle Interessierten und Fans: am kommenden Samstag geht ab 1200 Uhr in Krems zunächst das Spiel unserer Damen über die Bühne, die noch um den 3. Endrang in der Tabelle, und damit um die Qualifikation für einen internationale Bewerb, kämpfen. Grundvoraussetzung dafür ist ein Kantersieg beim Tabellenletzten - stimmgewaltige Unterstützung wäre sehr willkommen. Gleich im Anschluß spielen dann wir unser Abschiedsspiel in der höchsten österreichischen Spielklasse.

    Spielbericht: SPG SKH/Post SV 1036 gg. KSK Union Orth/Donau
  • Livestream Videos

  • Spielvorankündigung SLD


    Runde: 1 H
    08.09.2018
    14:30 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - I
    vs.
    DKV Schlaining

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung LLD

  • Spielvorankündigung SLH

  • Spielvorankündigung

  • Spielvorankündigung