• Den 3. Tabellenrang haarscharf verpasst


    Obwohl wir gegen KSK Austria Krems auswärts einen hohen 7:1-Sieg einfahren konnten, reichte es leider um einen Mannschaftspunkt nicht für den dritten Tabellenplatz, da ASKÖ KSC Schneegattern am Praterstern 3 Mannschaftspunkte ergattern konnte; somit haben wir gleich viele Tabellenpunkte und das gleiche Mannschaftspunkte-Verhältnis wie die Oberösterreicherinnen, aber leider das schlechtere Satzpunkteverhältnis. So knapp vor dem Ziel zu scheitern, ist sehr bitter, aber wir werden nicht aufgeben und es nächste Saison wieder mit aller Kraft versuchen.

    Im ersten Durchgang hatte Nathalie Neubauer so ihre Probleme sich mit der Bahn anzufreunden – erst im letzten Satz zeigte sie ihr Können mit 154 Kegeln, aber da war es bereits zu spät; eine an diesem Tag sehr stark spielende Vendula Sebestova hatte die ersten drei Sätze schon eingefahren und mit 544 zu 577 ging der Punkt an die Gastgeberinnen. Auf der anderen Seite ein ähnliches Bild, allerdings zu unseren Gunsten – Petra Vsetecka spielte eine starke Partie und hatte bereits nach 3 Sätzen den Punkt gegen Maria Mandl mit gesamt 540 zu 487 auf unsere Habenseite gebracht.

    Mit einem 1:1 und plus 20 Kegeln ging es in den zweiten Durchgang. Hier gab es bei Renata Vilov wieder Licht und Schatten – 2 gute und 2 schlechte Sätze resultierten in 528 Kegeln, was gegen die 500 Kegel von Maria Janits zwar zum Punktgewinn reichte, aber Renata hat sicher mehr drauf und eine eher durchwachsene Saison hinter sich; in der nächsten Saison zeigt sie hoffentlich deutlicher, was sie kann. Auch Ursula Vranitzky hat eine sehr durchwachsene Saison hinter sich, konnte aber in diesem letzten Spiel endlich wieder einmal aufzeigen und mit 539 Kegeln klar gegen die 464 Kegel von Josefine Bauer punkten; ein doch noch versöhnliches Saisonende für sie.

    Der letzte Durchgang ging nun mit einer 3:1-Führung und plus 123 Kegeln ins Spiel und am Sieg zweifelte niemand mehr – es ging nur mehr um die Höhe und es entwickelten sich zwei spannende Duelle um die Mannschaftspunkte. Katarina Valigurova konnte den ersten Satzpunkt klar mit 146 zu 130 gewinnen, zog dann aber in den folgenden beiden Sätzen jeweils ganz knapp mit nur einem Kegel Rückstand den Kürzeren und musste mit einem 2:1-Rückstand in den letzten Satz gehen – hier konnte sie aber wieder knapp mit starken 150 zu 147 die Oberhand behalten und den Mannschaftspunkt mit 565 zu 548 gegen Jana Kravcova für uns verbuchen. Auch auf der anderen Seite konnte Fiona Steiner zunächst klar mit 156 zu 126 gegen Monika Wenczler punkten, dann spielte ihre Gegenspielerin aber mit 153 und 152 zwei starke Sätze und Fiona lag vor dem Schlusssatz mit 2:1 und minus 15 Kegeln zurück; Fiona ließ sich aber nicht unterkriegen und kämpfte sich zurück – mit 146 zu 126 gehörte der letzte Satz wieder ihr und auch gesamtkegelmäßig konnte sie ihre Gegenspielerin mit 562 zu 557 übertrumpfen. Der Endstand lautete also 7:1 mit plus 145 Kegeln für uns, woraus sich für uns letztendlich der 4. Tabellenrang ergab und für die Kremserinnen bleibt leider nur der Fixabstieg in die Bundesliga.

    Rückblickend betrachtet haben wir in dieser Saison nach dem Abgang von Lisa Vsetecka eigentlich mehr erreicht als erwartet – wir konnten bis zum Schluss um den 3. Tabellenrang mitkämpfen und nur das letzte Quentchen Glück hat zum Erfolg gefehlt; jetzt gilt es, nach einer erholsamen Kegelpause wieder mit dem Formaufbau zu beginnen und wenn es uns gelingt, in unseren Leistungen noch konstanter zu werden und unseren Heimvorteil noch besser auszunützen, werden wir nächste Saison wieder vorne mitspielen können.

    http://bundesliga.sportkegeln.org/spb-blsld.php?id=88
  • Livestream Videos

  • Spielvorankündigung


    Runde: 3 H
    29.09.2018
    14:30 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - I
    vs.
    KSV Wien

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 4 H
    15.10.2018
    19:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - II
    vs.
    Polizei SV Wien

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 3 H
    29.09.2018
    11:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - I
    vs.
    SKK Steinberg

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 3 H
    01.10.2018
    18:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - II
    vs.
    Polizei SV Wien

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 3 H
    01.10.2018
    18:00 Uhr

    KSV Wiener Netze 1/III
    vs.
    SPG SKH/Post SV 1036 - III

    Sportanlage Wiengas
    Otto Herschmanng. 4-6
    1110 Wien