• Wieder zurück in Simmering


    Nach der knappen Auswärtsniederlage in St. Pölten ließen wir diese Woche die Ligapause aus, denn auf Wunsch unserer Gäste vom SKC Großwarasdorf haben wir die H11 auf dieses freie Wochenende vorverlegt. Uns kam das ganz zupaß, konnten wir doch unseren Spielrhythmus beibehalten und uns schneller wieder mit der nächsten Herausforderung beschäftigen.

    Nun aber zu den Ergebnissen im Einzelnen:

    Im Eröffnungsdurchgang starteten für uns Peter Seiter (gg. Pakrocz Janos) und Peter Pelzlbauer (gg. Csenar Franz). Peter S., der zum ersten Mal seit Jahren wieder einen Bundesligaeinsatz absolvierte - Danke für die Bereitschaft - zeigte gleich auf der 1. Bahn, daß er durchaus in dieser Liga mithalten könnte - wenn er nur öfters wollte, und punktete mit 149 gg. 135. Und auch wenn er dann Bahn 2 mit 138 gg. 147 abgeben mußte, so ließ er doch in der 2. Hälfte nichts mehr anbrennen und stellte mit insgesamt 566 gg. 536 souverän auf 1 : 0. Gleichzeitig hatte Peter P. wieder die schon gewohnten Startschwierigkeiten (punktete aber trotzdem mit 136 gg. 126), wurde dann aber im Verlauf der Partie immer stärker und ließ mit insgesamt 589 gg. 558 nie einen Zweifel am Ergebnis seines Duells aufkommen. So stand es nach dem 1. Durchgang 2 : 0 bei + 61 Kegeln.

    Weiterhin vorangehen, und den Gegner immer unter Druck setzen, das war das Ziel unseres 2. Durchganges, den diesmal Mario Pekarek (der für den leicht verletzten Christoph Dobler einsprang, und gegen Kornfeind Robert antrat) und Zsolt Kincses (gg. Berlakovich Christian) bildeten. Mario begann stark (147 gg. 124) und baute seine Führung auch kontinuierlich aus (133 gg. 129 bzw. 124 gg. 117), nur der letzte, nur mehr für die Gesamtkegeln bedeutende, Satz ging mit 131 gg. 146 ins Burgenland - der Mannschaftspunkt aber blieb mit 535 gg. 516 in Wien. Zsolt hat auf der Heimbahn noch immer so seine Anpassungsschwierigkeiten, denn trotz solider Leistung konnte er nicht an sein tolles Spiel anknüpfen, daß er uns noch in St. Pölten gezeigt hat. Die Satzleistungen von 136 gg. 131, 134 gg. 137, 138 gg. 153 und 155 gg. 144 zeugen von einer knappen und engagiert geführten Partie von beiden Seiten - in Summe waren 563 gg. 565 aber doch etwas zuwenig, um uns den Mannschaftspunkt zu sichern. Damit stand es 3 : 1 bei einem auf 78 Kegeln etwas angewachsenen Kegelvorsprung.

    Zum Schlußdurchgang traten für uns Harald Pelzlbauer (gg. Hoffmann Paul) und Thomas Newetschny (gg. Kiss Ferenc) an, und sollten, so der Plan, die Partie routiniert nach hause spielen. Harald begann solide mit 138 gg. 120 und steigert sich langsam und unspektakulär von Bahn zu Bahn auf insgesamt 579 Kegeln, was gegen 515 den sicheren Mannschaftspunkt bedeutete. Tom hatte, nach gutem Beginn von 139 gg. 120 da deutlich mehr zu kämpfen, denn sein Spiel lief an diesem Tag irgendwie nicht richtig zusammen. Doch da er den einen oder anderen Naturneuner ins Abräumen einsträute - und das meist zum (für uns) besten Zeitpunkt, gewann er seine Partie denkbar knapp mit dem letzten Wurf 544 gg. 543.

    Am Ende steht mit 7 : 1 und + 143 Kegeln ein deutlicher, und auch in der Höhe durchaus verdienter Sieg. Schön auch der mit 562,7 wieder gute Mannschaftsschnitt - ein Zeichen unseres heuer breiten Kaders, war unsere Mannschaft doch, im Vergleich zu den ersten beiden Runden an 2 Positionen verändert.

    Nun erwartet uns eine englische Woche, denn es geht am Mittwoch (26.09.) in der Cup-Hauptrunde auf die Bahnsteiggasse zum HSV SKG, ehe wir am Samstag (29.09.) mit dem SKK Steinberg den nächsten Vertreter des Burgenlandes bei uns in Simmering zu Gast haben.

    Spielbericht: SPG SKH/Post SV 1036 gg. SKC Großwarasdorf
  • Livestream Videos

  • Spielvorankündigung


    Runde: 5 H
    20.10.2018
    14:30 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - I
    vs.
    SK FWT-Composites NK

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 4 H
    15.10.2018
    19:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - II
    vs.
    Polizei SV Wien

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 5 H
    20.10.2018
    11:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - I
    vs.
    KV Kronlachner Wr. Neustadt

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 4 H
    15.10.2018
    18:00 Uhr

    SPG ASKÖ XI - SV Bäder
    vs.
    SPG SKH/Post SV 1036 - II

    ASKÖ Sportanlage
    Leberstrasse 82
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 4 H
    19.10.2018
    18:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - III
    vs.
    KSV Wiener Linien III

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien