• Zuhause wieder eine Macht


    Unser Selbstvertrauen steigt nach der schwierigen letzten Saison immer mehr. Vor allem zuhause sind wir, zumindest in der 2. Liga, wieder einen Macht - das beweist der 3. überzeugende Sieg im 3. Spiel, bei dem diesmal der SKK Steinberg bei uns zu Gast war.

    Nun aber zu den Ergebnissen im Einzelnen:

    Im Eröffnungsdurchgang starteten für uns Christoph Dobler (gg. Farkas Marton) und Peter Pelzlbauer (gg. Glatz Michael). Christoph hatte mit 104 Kegeln einen fürchterlichen Start - doch skuril aber wahr, das reichte gegen den ungarischen Legionär der Gäste doch tatsächlich für den Satzpunkt (101). Dann ging die Partie natürlich auf beiden Seiten um Klassen besser weiter, doch auch Satz 2 blieb bei uns in Wien (147 gg. 143). Gleichzeitig erwischte Peter einen hervorragenden Start in seine Partie und ließ mit 169 gg. 119 und 160 gg. 127 gleich einmal gar nichts anbrennen. Im 3. Satz könnten die Gäste dann erstmals anschreiben, den Christoph gab diesen Satz mit 133 gg. 144 ab, setzte sich im Schlußsatz aber dann doch noch deutlich ab (158 gg. 123) und punktete mit insgesamt 542 gg. 511 letztlich souverän. Peter legte nach den hervorragenden 339 in der 1. Hälfte mit ausgezeichnten 162 und 167 nach, nahm seinem zum Statisten degradierten Gegner nicht weniger als 138 Kegeln ab und erzielte letztlich sensationelle 658 Kegeln. So stand es nach dem 1. Durchgang 2 : 0 bei + 169 Kegeln - ein Zwischenstand der an unsere alten Kunststoffbahnzeiten erinnerte.

    Einzelpunkte nachhause zu bringen, und die Partie nicht aus der Hand geben, das war die Aufgabe für den 2. Durchgang, den diesmal Harald Pelzlbauer (gg. Janits Florian) und Zsolt Kincses (gg. Hauser Josef) bildeten. Harald erwischte diesmal einen eher durchwachsenen Tag, kämpte aber redlich, und mußte sich dem Juniorennationalspieler der Gäste erst auf den letzten Würfen mit 543 gg. 559 geschlagen geben. Besser ging es bei Zsolt, der zwar den 1. Satz mit 143 gg. 146 abgeben mußte, dann aber mit 150 gg. 145, 150 gg. 144 und 140 gg. 126 endlich auch zuhause sein Können ausspielte und sich mit 583 gg. 561 verdient in einem sehr lange sehr knappen Duell durchsetzte. Damit stand es 3 : 1 bei einem auf 175 Kegeln etwas angewachsenen Kegelvorsprung.

    Zum Schlußdurchgang traten diesmal für uns Mario Pekarek (gg. Orban Richard) und Thomas Newetschny (gg. Wohlmuth Paul) an, und sollten, so der Plan, die Partie routiniert nachhause spielen. Doch da machten uns die Gäste zunächst einen Strich durch die Rechnung, denn sowohl Mario (135 gg. 153) als auch Tom (126 gg. 158) verloren den 1. Satz relativ deutlich, und vom so konfortablen Vorsprung waren schon einmal 50 Kegeln abgeknabbert. Doch einerseits hielten die Burgenländer diese Schlagzahl nicht durch, andererseits wurde Mario im Verlauf der Partie immer stärker, sodaß er sich am Ende nicht nur die 3 verbliebenen Sätze, sondern auch den Mannschaftspunkt mit guten 559 gg. 548 Kegeln sichern konnte. Gar nicht zusammen lief es über sein gesamtes Spiel hinweg bei Tom, dessen Unsicherheit phasenweise mit Händen zu greifen war. 496 (gg. 552) spiegeln bei weitem nicht seine eigentliche Stärke wieder - gut daß jetzt eine Woche Bundesligapause ist, die gut genützt werden kann.

    Am Ende steht mit 6 : 2 und + 130 Kegeln ein dritter überzeugender Sieg im 3. Heimspiel, und auch wenn der gute Mannschaftsschnitt von 563,5 hauptsächlich von Peters Leistung getragen wird, so sind doch auch die Entwicklungen von Zsolt und Mario sehr positiv zu bewerten.

    Wie schon erwähnt haben wir kommendes Wochenende bundesligafrei, da, unter Beteiligung unserer Damenmannschaft, die internationalen Mannschaftsbewerbe vonstatten gehen. Unsere nächste Partie findet also am 13.10.2018 in Orth an der Donau statt, wo wir versuchen werden auch auswärts zu reüssieren.

    Spielbericht: SPG SKH/Post SV 1036 gg. SKK Steinberg
  • Livestream Videos

  • Spielvorankündigung


    Runde: 5 H
    20.10.2018
    14:30 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - I
    vs.
    SK FWT-Composites NK

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 4 H
    15.10.2018
    19:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - II
    vs.
    Polizei SV Wien

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 5 H
    20.10.2018
    11:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - I
    vs.
    KV Kronlachner Wr. Neustadt

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 4 H
    15.10.2018
    18:00 Uhr

    SPG ASKÖ XI - SV Bäder
    vs.
    SPG SKH/Post SV 1036 - II

    ASKÖ Sportanlage
    Leberstrasse 82
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 4 H
    19.10.2018
    18:00 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - III
    vs.
    KSV Wiener Linien III

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien