• Sichere Sache gegen den ehemaligen Angstgegner


    Das 2. Saisonspiel brachte uns die 2. heikle Aufgaben, denn gegen den 1. KSK Gem.Bed. Wr. Neustadt haben wir die letzten beiden Heimspiele verloren. Immer knapp und immer nach einer eher durchwachsenen Leistung von uns, aber verloren. Das nicht weiter zu einer schlechten Angewohnheit werden zu lassen war unser wichtigstes Ziel in dieser Begegnung.

    Nun aber zu den Ergebnissen im Einzelnen:

    Wieder wurden die Durchgänge durcheinandergewürfelt, sodaß diesmal Peter Seiter (gg. Hollinger Dominik) und Thomas Newetschny (gg. Brancsek Janos) als erste ihre Partie in Angriff nahmen. Der erste Satz erinnerte dann noch ein wenig an die letzten beiden Jahre, dann sowohl Peter (137 gg. 152) als auch Tom (137 gg. 157) mußten deutliche Rückschläge hinnehmen. Doch schon mit Satz 2 begann sich die Partie in die aus unserer Sicht richtige Richtung zu bewegen. Peter punktete mit 145 gg. 134 und ließ dann noch weitere Satzpunkte (mit 145 gg. 132 und 140 gg. 139) folgen. Insgesamt 567 gg. 557. Tom spielte ab dem 2. Satz ausgezeichnet, und auch er gab mit 149 gg. 148, 167 gg. 141 und 150 gg. 130 keinen Satz mehr ab (insgesamt 603 gg. 576). Damit stand es nach dem 1. Durchgang 2 : 0 bei 37 Kegeln Vorsprung.

    Ebenso ungewöhnlich war die Zusammensetzung unseres 2. Durchganges, den Christoph Dobler (gg. Gsandtner Gerhard) und Harald Pelzlbauer (gg. Stöller Karl Heinz) bildeten. Hier verliefen die Duelle diametral. Dobi begann gleichsam mit angezogener Handbremse (131 und 127), was aber (gg. 134 und 126) dennoch zu einem 1 : 1 reichte. Harald startete mit ausgezeichneten 166 Kegeln (gg. 139), legte passable 140 (gg. 137) nach, wurde dann von Wurf zu Wurf unsicherer (135 gg. 140 und 126 gg. 130), brachte aber dank seines Kegelvorsprunges die Partie noch nach Hause (insgesamt 567 gg. 546). Ganz im Gegensatz dazu wurde Dobi in der 2. Hälfte immer stärker und punktete letztlich auch noch mit 147 gg. 139 und 142 gg. 140 (insgesamt 547 gg. 539). Damit stand ein überraschendes, und auch etwas glückliches 4 : 0 bei einem Vorsprung von 66 Kegeln auf der Anzeigetafel.

    Den Schlußpunkt machten diesmal Dominik Gartner (gg. Suhane Ovidiu) und Zsolt Kincses (gg. Hirsch Hubert). Dominik spielt derzeit in ausgezeichneter Form, und brachte auch diesmal ein sehr gutes Spiel auf die Bahn - gegen die Nummer 1 der Gäste reichte es aber nicht zum Mannschaftspunkt - trotzdem schön zu beobachten, wie er über weite Strecken hervorragend mithalten konnte (140 gg. 143, 165 gg. 139, 137 gg. 157 und 141 gg. 171, insgesamt 583 gg. 610. Zsolt hatte zu Beginn etwas Probleme mit seinem Knie (133 gg. 148), bekam das aber im Laufe der Partie immer besser in den Griff und punktete zunehmend sicher mit 141 gg. 138, 145 gg. 112 und 148 gg. 123,) Insgesamt dann auch er mit der "Einheitsquote" von 567 gg. 521.

    In Summe brachte das einen deutlichen 7 : 1 Sieg mit 85 Kegeln Vorsprung. Auch wenn dieser vielleicht eine Spur zu hoch ausgefallen ist, so sind die beiden Tabellenpunkte doch jedenfalls mehr als verdient. Der Mannschaftsschnitt von 572,3 schließt nahtlos an unsere besseren Leistungen aus dem Vorjahr an, und wieder, so wie in der Vorwoche, war es die mannschaftliche Geschlossenheit, die uns am Ende den Sieg brachte. Daß wir damit auch die Tabellenführung übernommen haben, sei nur der Vollständigkeit erwähnt - nach erst 2 gespielten Runden sagt das natürlich noch gar nichts aus (außer, daß wir, trotz des prominenten Abganges, einmal einen guten Saisonstart hingelegt haben).

    Doch unsere Auslosung läßt uns keine Atempause, denn nächste Woche sind wir in Kleinwarasdorf zu Gast, wo wir auf der runderneuerten Anlage auf SKV Schlaining treffen. Die Burgenländer haben nach wie vor Aufstiegsambitionen, und eine dementsprechend starke Truppe - mal sehen ob wir unsere gute Form konservieren, und vielleicht eine kleine Überraschung liefern können.

    Spielbericht: SPG SKH/Post SV 1036 gg. 1. KSK Gem.Bed. Wr. Neustadt
  • Livestream Videos

  • Spielvorankündigung


    Runde: 6 H
    31.10.2020
    13:00 Uhr

    Sport Klub GÖC
    vs.
    SPG SKH/Post SV 1036 - I

    Kurt Gamauf Bahnen
    Wirerstrasse 2-4
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 6 H
    02.11.2020
    18:30 Uhr

    SPG SKH/Post SV 1036 - II
    vs.
    SPG Hernals-Schindler

    Postbahnen Simmering
    Unter der Kirche 22
    1110 Wien
  • Spielvorankündigung


    Runde: 6 H
    31.10.2020
    15:00 Uhr

    SKK Loisdorf
    vs.
    SPG SKH/Post SV 1036 - I



  • Spielvorankündigung


    Runde: 6 H
    02.11.2020
    18:00 Uhr

    KSV Wiener Linien
    vs.
    SPG SKH/Post SV 1036 - II

    Wr.Linien Bahnen
    Hern.Hauptstrasse 138a
    1170 Wien
  • Spielvorankündigung